Gember_00.jpg

Gember

Hengst • BWP, born 2006 • Größe 167 cm / 16"1'
Pedigree
Quidam de Revel Jalisco B Alme`
Tanagra,/ Furioso xx
Dirka Nankin
Ondine de Baugy
Agile van het Appelsvoordehof Robin Z II Ramiro Z
Alpha, v. Alme
Quinette van het Appelsvoordehof Latano
Variante v. Hubertushoeve

Gember van het Rijbunderhof

Gember ist ein sehr gelungenes Geschöpf der durchdachten Pferdezucht. Sein Familienstamm ist international überragend erfolgreich. Sowohl im Sport wie auch in der Zucht haben viele seiner Verwandten "Geschichte" geschrieben.

Sein Vater Quidam de Revel zählt international zu den besten Vererbern der Welt. Selber international im Springsport zuerst in Frankreich mit Herve Godignion erfolgreich und qualifiziert für die Olympischen Spiele 1992, wurde er im weiteren Verlauf seiner bedeutenden Karriere international erfolgreich von Thomas Velin / Dänemark vorgestellt. Seit Jahren springen seine Nachkommen auf internationalem Parkett überaus erfolgreich, wie z.B. Quibelle / Jessica Kuerten, Irland.

Youtube Video: Quidam de Revel

Robin Z II, der Muttervater, ist das Ergebnis Jahrzehnte langer Sportpferdezucht auf dem Gestüt Zangersheide. Robin Z II und sein Vollbruder Robin Z I waren über etliche Jahre eine sichere Bank im internationalen Springsport. Beide Hengste haben international erfolgreiche Nachkommen im Grand Prix Springsport, wie Utopia van de Donkhoeve unter dem Sattel von Pieter Devos.

Youtube Video: Robin Z II

Latano, Vater der dritten Generation, ein Nachkomme aus der fruchtbaren Verbindung der Holsteiner Leistungsträger Landgraf - Capitano, untermauert bei Gember die Leistungskomponenten für zukünftiges großartiges Springen.

Alcanar xx, der Vater der vierten Generation, bringt als Vollblüter die nötige Härte ins Pedigree dieses sehr vielversprechenden Youngsters. Aus diesem erfolgreichen Mutterstamm kommen  inter-nationale Springsportler der Superlativen. Auf der EM in Windsor, Vangelis S, mit Robert Smith / GRB, mehrfacher Grand Prix Sieger; Walesko / Tim Hoster / FRG; Centa SZ / Gudrun Pattet / Belgien oder aber Quasimodo, von Toulon, „Reserve Champion“ der WM bei den 5- jährigen Pferde in Lanaken, später Preisrekordler auf der PSI; wie auch unser Apalachicola, untermauern die Vererbungsgenialität dieser Stutenlfamilie.

Youtube Video: Vangelis-S Rotterdam

Youtube Video: Vangelis-S in Maastricht

YoutubeVideo: Vangelis S Robert Smith Partnership

Anläßlich des 5* CSI-W in Mechelen 2009, im Europa Championat Freispringen der 2-jährigen, siegte überlegen die Stute "Heaven van het Appelsvoordehof", vom Lord Z aus Gember's Großmutter Quinette v/h Appelsvoordehof, v. Latano I - Alcanar xx.  

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und dabei das Nutzererlebnis zu verbessern. Mit der Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Ok Mehr Informationen